Stadt
Museum

Geschichte Hautnah

In der ehemaligen Burganlage befindet sich das Stadtmuseum. Der Besucher erfährt heute hautnah und persönlich von den damaligen Lebensumständen.

Interessante Exponate

Im 1905 gegründeten Heimathaus Schärding bestaunen Besucher interessante Exponate aus der Vergangenheit Schärdings. So erhalten die Besucher hautnah einen Überblick über die Entwicklung der Stadt und ihrer Umgebung. Über eine Außentreppe erreicht man die Ausstellungsräume im 1. Stock des Heimathauses Schärding.

Die neun Räume im Heimathaus Schärding präsentieren Ausstellungsstücke aus unterschiedlichen Epochen, von der Jungsteinzeit bis in die Gegenwart. Prähistorische Ausgrabungsfunde zeugen von der frühen Siedlungsgeschichte, aber auch die Mühlen und die Innschifffahrt sind Themen der Ausstellung.

Auch verschiedenen Handwerkszünften, dem Volkstum mit seinem Aberglauben und Glauben und den Einrichtungsgegenständen in Bürgerstuben ist im Heimathaus Schärding Platz gewidmet. Meisterwerke aus der gotischen und barocken Schnitzkunst stellen den Schwerpunkt der Ausstellung dar.

Über eine steile Treppe gelangen die Besucher dann in den 2. Stock, in dem Exponate über die militärische und kriegerische Geschichte von Schärding Einzug gehalten haben.

Ein absolutes Highlight: unser 3-D-Rundgang, damit Sie unser Stadtmuseum auch von zu Hause aus besuchen können.

Stadtmuseum (Heimatmuseum)

Weitere
Informationen

  Wissenswertes Der Inn Der Fluss Die Stadt Schärding liegt direkt am Inn. Der Fluss entspringt in 2.484 Metern Seehöhe…
Shopping, Lifestyle & Dienstleister Genießen Sie einen entspannten Shoppingtrip abseits der Massen: Ob frische Blumen, eine neue Frisur oder ein neues…
Wussten Sie, dass Schärding fast 500 Jahre lang zu Bayern gehörte? Oder dass der Handel auf dem Inn die Stadt…