Funkenflug

25.06.2022

Schlosspark
Alte Innbrücke

Nach längerer Zeit wurde im schönen Rathaussaal der Stadt Schärding eine Pressekonferenz abgehalten. Anlass dazu war das grenzüberschreitende Fest „Funkenflug“ am 24. und 25. Juni. Hausherr Bgm. Günter Streicher und Bgm. Stephan Dorn lobten in ihren Statements die gute Verbindung der zwei Gemeinden. KV-Obmann Franz Schmid erläuterte in groben Zügen das Programm am 24. und 25. Juni. Man probiert es nun seit 2016, als es noch Brückenfest hieß, diese grenzenlose Veranstaltung abzuhalten. Zwei Mal war es zu kalt und zwei Mal hatte Corona etwas dagegen. Heuer geht man auf Nummer sicher, weil man wettersichere Ausweichquartiere hat. Erich Geiling vom KFV Neuhaus wies ebenfalls auf die hochkarätige Veranstaltung am Freitag, 24. Juni hin; ebenso auf die Lesung von Dr. Josef Sommer und die Darbietungen der Schulen am Nachmittag des 25. Juni.
Dir. Thomas Müller von der LMS versprach interessante Auftritte von Schülerinnen und Schüler der Landesmusikschule und der Volksschule Schärding. Besonders freut sich die Ballettklasse auf den Auftritt.
Das Konzert von VIB (Vokal-Instrumental-Brunnenthal) wurde von Dr. Rudolf Greiner näher erläutert. Es treten unter anderem sehr junge preisgekrönte Musiker bzw. Musikerinnen auf.
Paul Zauner freute sich mit seinem Musikerkollegen Jan Korinek auf seinen Auftritt. Sie spielen Soul- Blues- und Jazz-Klassiker.
Man darf sich jedenfalls auf ein musikalisch sehr abwechslungsreiches Wochenende freuen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.  

Nach längerer Zeit wurde im schönen Rathaussaal der Stadt Schärding eine Pressekonferenz abgehalten. Anlass dazu war das grenzüberschreitende Fest „Funkenflug“ am 24. und 25. Juni. Hausherr Bgm. Günter Streicher und Bgm. Stephan Dorn lobten in ihren Statements die gute Verbindung der zwei Gemeinden. KV-Obmann Franz Schmid erläuterte in groben Zügen das Programm am 24. und 25. Juni. Man probiert es nun seit 2016, als es noch Brückenfest hieß, diese grenzenlose Veranstaltung abzuhalten. Zwei Mal war es zu kalt und zwei Mal hatte Corona etwas dagegen. Heuer geht man auf Nummer sicher, weil man wettersichere Ausweichquartiere hat. Erich Geiling vom KFV Neuhaus wies ebenfalls auf die hochkarätige Veranstaltung am Freitag, 24. Juni hin; ebenso auf die Lesung von Dr. Josef Sommer und die Darbietungen der Schulen am Nachmittag des 25. Juni.
Dir. Thomas Müller von der LMS versprach interessante Auftritte von Schülerinnen und Schüler der Landesmusikschule und der Volksschule Schärding. Besonders freut sich die Ballettklasse auf den Auftritt.
Das Konzert von VIB (Vokal-Instrumental-Brunnenthal) wurde von Dr. Rudolf Greiner näher erläutert. Es treten unter anderem sehr junge preisgekrönte Musiker bzw. Musikerinnen auf.
Paul Zauner freute sich mit seinem Musikerkollegen Jan Korinek auf seinen Auftritt. Sie spielen Soul- Blues- und Jazz-Klassiker.
Man darf sich jedenfalls auf ein musikalisch sehr abwechslungsreiches Wochenende freuen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.  

Programm für den Funkenflug 2022

Freitag, 24. Juni:
Eröffnung auf der alten Innbrücke >Treffen der Wirtschaft und Gesellschaft von drent & herent

  • Ansprachen von Bgm. Günter Streicher, Schärding und Bgm. Stephan Dorn, Neuhaus am Inn
  • Musikalische Umrahmung durch die Stadtkapelle Schärding und den Angelus-Bläsern aus Vornbach
  • Freier kostenloser Zugang.
  • 19:30 Uhr:
    Konzert im Innenhof des Klosters Neuhaus mit dem Manuel Randi Trio
    Karten unter: www.donaufestival.de – ab 33,50 Euro
  • Samstag, 25. Juni:
  • In der ehemaligen Klosterkirche Neuhaus:
    12 – 12:30 Uhr 
    Lesung Dr. Josef Sommer in der Seitenkapelle
    13 – 14 Uhr
    Städtische Musikschule Passau: Mixture: Alte und neue Musik für Blockflötenensemble
    14 – 15 Uhr
    Kreismusikschule Passau: Rock Stixx-Acoustic Coverband, Rock und Popklassiker im Unplugged-Format
    Eintritt jeweils frei
  • Im Schlosspark Schärding, bei Schlechtwetter im Kubinsaal:
    16 – 18 Uhr
    Musikalische Darbietungen der Schärdinger Schulen
    Eintritt frei
  • 19:30 Uhr
    Konzert des Symphonieorchester VIB (Vokal-Instrumental-Brunnenthal und Umgebung) unter der Leitung von Dr. Rudolf Greiner.
     
    21:30 Uhr
    Konzert mit Paul Zauner und Jan Korinek.
  • Eintritt: Für beide Konzerte: Vorverkauf 20 Euro, Abendkasse 22 Euro.
    Eintritt für das Konzert um 21:30 Uhr: 15 Euro; kein Vorverkauf.
     
  • Vorgeschichte:
    2016:
    700 Jahre Stadt Schärding: Motto – Bier, Barock, Brücke – Kunst Kulinarik Klang – leider passte das Wetter nicht.
    2017:
    Kein Versuch
    2018:
    23. Juni – Brückenfest – leider zu kalt; es hatte 11 – 13 Grad
    2020:
    Geplant für 26. – 28. Juni; wegen Corona auf 2021 verschoben.
    2021:
    Wegen Corona wieder abgesagt.
    2022:
    Heuer wird’s was!

Aktuelle
Termine