Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
header_naturundaktiv

Kräuterspaziergang mit Renate Wimmer

K%oe%nigskerze RW SNC10006

 

Die majestätische Königskerze

 

Eine wahrlich majestätische Pflanze ist die Königskerze, die auch Marienkerze, Wollblume, Wetterblume oder Himmelsbrand genannt wird. Die Königskerze zählt zu den Marienkräutern und spielt am 15. August zu  Maria Himmelfahrt eine besondere Rolle.

In vielen Gegenden werden zu Maria Himmelfahrt Kräuterbuschen gebunden und in der Kirche gesegnet.

Nach altem Brauch werden 7 bis 77 Kräuter oder 9 bis 99 verschiedene Kräuter verwendet. In der Mitte thront traditionell die Königskerze. Sie symbolisiert das Zepter der Himmelskönigin Maria.

 

„Unsere liebe Frau geht übers Land mit dem Himmelsbrand in der Hand

und segnet die Kräuter“

 

In der Naturheilkunde werden Königskerzenblüten gerne mit anderen Hustenkräutern gemischt und bei Erkältung mit Reizhusten eingesetzt.

Bei Hautbeschwerden hat sich eine Einreibung mit Königskerzenblütenöl bewährt und bringt Linderung.

Nach Hildegard von Bingen stärkt die Königskerze das Herz und macht es wieder fröhlich.

 

 

Am  03. August 2020 um 15.00 Uhr findet wieder eine

Wildkräuterführung mit Kräuterexpertin Renate Wimmer, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, statt.

Der Treffpunkt ist an der Schiffsanlegestelle Schärding.

 

Anmeldungen nimmt gerne das Tourismusbüro Schärding entgegen.

Tel. 0043-7712-4300-0

 

 

 

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK