... zur Startseite
Navigation
header_startseitefinal_okt15

Carneval of Fear
15. bis 17. September

Carneval of fearFESTIVAL
CARNEVAL OF FEAR
Life starts when fear ends

20 Events I 10 Locations I Freier Eintritt

Vom 15. – 17. September wird die oberösterreichische Stadt Schärding zu einer großen Bühne. Nationale und internationale Künstler*innen kommen in die Grenzstadt Schärding und verwandeln gemeinsam mit lokalen Künstler*innen und Initiativen die Stadt in einen Hotspot der anderen Art. Das Festival präsentiert eine Vielzahl an Kunst- und Kulturevents und stellt das Verbindende über das Trennende. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Region transformieren wir durch Kunst und Kultur kollektive Ängste und setzen ein Zeichen für solidarisches Zusammenleben im Sinne eines Neuen Oberösterreich.


FESTIVAL HIGHLIGHTS:

 

Freitag 15.09.

  • 14.00 Uhr - Eröffnung der 3tägigen POP-UP GALERIE des Künstlers Hawy Rahman, Unterer Stadtplatz 12
  • 20.00 Uhr - Tanztheaterstück "10+10 Brücken" von Tanzfabrik RedSapata & SOS Menschenrechte, Kubinsaal Schärding

 

Samstag 16.09.

  • 19.30 Uhr Konzerte SAKINA&Friends, Schlosspark Schärding
  • 21.00 Uhr Madame Humtata, Schlosspark Schärding 

 

Sonntag 17.09.

  • 14.30 Uhr Abschlussperformance "Borderless", Alte Innbrücke Schärding


FESTIVAL-PROGRAMM

 

DOWNLOAD


Freitag, 15. September

FESTIVALERÖFFNUNG
Theaterstück "Perspektiven des Alltags. Neues Oberösterreich"
Produktion von PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt Linz in Kooperation mit Volksbühne Wien, JAAPO und mkh°
Publikumsgespräch nach der Vorstellung
Wann: 9 – 11 Uhr
Wo: HAK Schärding, Schulstraße 3, 4780 Schärding



FESTIVALUMZUG DURCH DIE STADT
life starts when fear ends
Mit: Musikerinnen und Musikern der Neuen Mittelschule Schärding & Special Guest Paul Zauner
Wann: 11 – 12 Uhr
Wo: Stadtplatz Schärding



POP UP GALERIE
HAWY RAHMAN – looking for lost memories
Der Künstler Hawy Rahman präsententiert seine Arbeiten zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Wann: Ausstellungseröffnung 14 Uhr & durchgehend geöffnet während den Festivaltagen
Wo: Unterer Stadtplatz 12, Schärding


 

WORKSHOP

Urban Dance mit Miranda Medusa

Wann: 15 - 16 Uhr

Wo: Kolpinghaus Schärding, Oberer Stadtplatz 20, 4780 Schärding


 

GEMEINSAMES FUSSBALLTRAINING

Kick the fear mit dem SK Schärding

Der SK Schärding lädt zum gemeinsamen Kicken. "Dabei sein ist alles" heißt die Devise dieses Nachmittags.

Wann: 15 - 16.30 Uhr

Wo: Baunti Arena, Alfred-Kubin-Straße 31, 4780 Schärding



TANZTHEATER
Tanztheaterstück "10+10 Brücken" von RedSapata Tanzfabrik und SOS Menschenrechte
Wann: 20 – 22 Uhr
Wo: Kubinsaal, Schloßgasse 9, 4780 Schärding



FESTIVAL NIGHTLINE
DISCO of Pleasure & Fear mit GEORGIE GOLD
Wann: 22.30 – 2 Uhr
Wo: Kubinsaal, Schloßgasse 9, 4780 Schärding


 

Samstag, 16. September

FESTIVAL FRÜHSCHOPPEN
Gemeinsamer Ausflug zum Bauernmarkt Schärding
Wann: 11 – 12 Uhr
Wo: Stadtplatz Schärding



FILMSCREENING
"Lampedusa im Winter. Der Kampf um Solidarität am Rande Europas"
Regisseur Jakob Brossmann erhielt 2016 den Österreichischen Filmpreis für seinen beeindruckenden Dokumentarfilm über die italienische Insel Lampedusa.
Wann: 14 – 15.30 Uhr
Wo: Kubinsaal, Schloßgasse 9, 4780 Schärding

 



POP UP GALERIE
Hawy Rahman – looking for lost memories
Führung durch die Ausstellung
Wann: 17 – 18 Uhr
Wo: Unterer Stadtplatz 12



KONZERT SAKINA & Friends
Mit: Sakîna Teyna , Gesang; Mahan Mirarab, Gitarre und Setar; Efe Turumtay, Violine; Jörg Mikula, Percussion
Wann: 19.30 – 20.30 Uhr
Wo: Schlosspark



KONZERT MADAME HUMTATA
Don’t dance with fear and the rain will dissapear
Wann: 21 – 22 Uhr
Wo: Schlosspark



FESTIVAL FEUERWERK
Wann: 22 Uhr
Wo: Schlosspark Schärding



FESTIVAL NIGHTLINE
DISCO of Pleasure & Fear mit
LE RENDEZ-VOUS - Passau-France connected DJ Events
NOFEAR DJ CREW – Only Vinyl
Wann: 22.30 – 2 Uhr
Wo: Kubinsaal



Sonntag, 17. September

FESTIVAL FRÜHSCHOPPEN
Gemeinsamer Ausflug zum Schärdinger Stadtplatz
Wann: 10.30 – 11.30 Uhr
Wo: Stadtplatz Schärding



ROUND TABLE
"Neues Oberösterreich. Zusammenspiel einer solidarischen Gesellschaft. Impulse von Kunst- und Kulturschaffenden im Dialog mit Menschenrechtsexpert*innen."
Mit: Anahita Tasharofi (Verein Flucht nach Vorn), Simone Dueller (Kulturschaffende), Ivana Pilić (Kulturschaffende, Brunnenpassage Wien), Herbert Langthaler (Asylkoordination), Hawy Rahman (Künstler / Jugendcollege Wien), Günter Streicher (Vizebürgermeister Schärding) und Natalie Assmann (Festivalleitung)
Moderation: Martin Wassermair
Aufzeichnung von dorf tv
Wann: 12 – 13.30 Uhr
Wo: Gesundheitshotel Gugerbauer, Kurhausstraße 4, 4780 Schärding



ABSCHLUSSPERFORMANCE
BORDERLESS

Die Alte Innbrücke ist ein historischer Ort. 2015 war sie ein Hotspot des "Sommers der Migration“. Die Alte Innbrücke zwischen Österreich und Deutschland wird gemeinsam mit Künstler*innen besetzt und kollektive Erinnerungen werden neu geschrieben.
Mit: dem Rap-Duo Majid Kheslat & Omid Omb, dem Autor Thomas Köck
Wann: 14.30 – 15.30 Uhr
Wo: Alte Innbrücke, Schärding/Neuhaus



FESTIVAL AUSKLANG
Ausklang im Festivalzentrum
Wann: 16 – 18 Uhr
Wo: Schlosspark Schärding



Alle Veranstaltungen bei FREIEM EINTRITT

Programm im Detail: www.carnevaloffear.com

Alle sind Willkommen!



INFOS

Ausführliche Informationen zum Festival und Programm sowie zu Unterkünften und Anreise auf:

www.carnevaloffear.com

Informationen und Anfragen:

are-carnevaloffear-xya34[at]ddks-gmail.com

FESTIVALTEAM
Natalie Ananda Assmann – Festivalleitung
Julia Karnel – Produktionsleitung
Julia Falbesoner – Technische Leitung

Marina Djordjevic – Kommunikation & Marketing
Luna Al-Mousli – Grafikdesign
Lisa Kärcher – Lektorat Festivalprogramm
Loue Live- Vermittlung & Beratung / Festivalfotograf

*Gefördert von BKA, Kulturabteilung Land OÖ, Integrationsstelle Land OÖ & Stadt Schärding

zum Seitenanfang