... zur Startseite
Navigation
header_700jahre_start

700 Jahre Schärding  - "die barock-
stadt hat schwer was drauf!"

Schärding wird 700: Eine Stadt feiert ihr großes Erbe

 

Die Stadt Schärding hat 2016 allen Grund zu feiern: Im Jahr 1316 zur Stadt erhoben wird das Juwel am Inn heuer gewichtige 700 Jahre alt. Unter dem Titel „Schärding hat schwer was drauf“ erwartet Bewohner wie Gäste das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm, das einmal mehr zeigt, wie viel junges Leben in alten Mauern wohnt.

 

„Scardinga“, wie es in seiner ersten urkundlichen Erwähnung genannt wird, war seit jeher ein pulsierender Verkehrs- und Handelsknotenpunkt. Der Handel mit Salz machte die Stadt reich, zahlreiche Brauereien und Schenken zeugten (und zeugen noch heute) von der Genussfähigkeit der Schärdinger. Seit mehr als einem Jahrhundert ist Schärding zudem Kurort und somit ein guter Platz zum Innehalten und Auftanken. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit.

 

zum Seitenanfang